+++  Kulturabend an der Gesamtschule Much  +++     
     +++  Klimaschutz-Tag an der Gesamtschule Much  +++     
     +++  Känguru Wettbewerb  +++     
     +++  Die Gangster-Band  +++     
Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gesamtschule Much schließt Kooperationsvertrag mit der Johanniter Unfallhilfe

Statistisch betrachtet kommt es pro Jahr deutschlandweit zu ca. 1,2 Mio. Unfällen in Schulen (Quelle: statista.de); im privaten Sektor (vor allem im eigenen Haushalt) sind es sogar mehr als doppelt zu viele (ca. 2,8 Mio. nach Daten der Hannoverschen Versicherung). Diese Zahlen belegen, wie wichtig Kompetenzen in der Ersten Hilfe sind. Gerade wenn der in Deutschland gut ausgebaute Rettungsdienst mal von weiter weg anfahren muss, ist es sinnvoll, wenn man diese Zeit überbrücken kann. Für Betroffene ist es hilfreich, wenn sie wissen, dass jemand da ist, um ihnen beizustehen. Für die Helfenden wiederum ist es hilfreich, wenn sie sich in ihrer Sache sicher sind und sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob das, was sie gerade tun, richtig ist. Diesen Aspekt möchten wir als Schule aufgreifen und unsere Schülerinnen und Schüler auf ihrem Lebensweg unterstützen.

Am vergangenen Donnerstag, den 9. Dezember schlossen daher Frau Friedrich, Frau Burger (Schulleitung) sowie Frau Stommel und Herr Debertshäuser (Johanniter Unfallhilfe) einen neuen Kooperationsvertrag mit der Johanniter Unfallhilfe. Damit eröffnen sich für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule verschiedene neue Wege: Die Kooperation erlaubt es, nicht nur das Thema der so wichtigen Erste Hilfe zu erlernen und praktisch anzuwenden, sondern auch Bereiche der Berufsbildung mit anderen Schwerpunkten abzudecken. Ferner erhalten die Schülerinnen und Schüler das Angebot, sich für ihre Mitschüler einzusetzen und auch einen kostenfreien Erste Hilfe-Lehrgang zu besuchen. Die Johanniter Unfallhilfe bietet darüber hinaus die freiwillige Möglichkeit, auf Wunsch Mitglied der Jugend Johanniter zu werden. Selbstverständlich gehen unsere Schülerinnen und Schüler damit keinerlei Verpflichtungen ein. Die Jugend Johanniter bieten zudem verschiedene Aktivitäten für Jugendliche an (z. B. Zeltlager, Bundeswettbewerbe, weiterführende Ausbildungen im Bereich von Erste Hilfe und Sanitätsdienst).

Wir freuen uns, unseren Schülerinnen und Schülern diese Möglichkeit zu teil werden zu lassen. Die Unterstützung wird zukünftig auf jeden Fall im Bereich unser bereits stattfindenden „OMA“ (offene Mittagsangebote) Schulsanitätsdienst bei Herrn Dählmann stattfinden. Darüber hinaus planen wir, auch die Klassenstufen 5 und 6 im Rahmen der AG-Stunden an das wichtige Feld der Ersten Hilfe heranzuführen.

Partneradresse:

https://www.johanniter.de/johanniter-unfall-hilfe/einrichtung/ortsverband-much-neunkirchen-seelscheid-1159/

(Bericht: Carsten Dählmann)

Fotoserien

Gesamtschule Much schließt Kooperationsvertrag mit der Johanniter Unfallhilfe (DO, 16. Dezember 2021)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 16. Dezember 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen