+++  Filmproduktion im Unterricht  +++     
     +++  Kunst in Köln  +++     
     +++  Tag der offenen Tür 2020  +++     
     +++  Konzert der Vielfalt  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Konzert der Vielfalt

10.12.2019

Am 03.12.2019 führte die Gesamtschule Much ihr jährlich stattfindendes Adventskonzert in der vollbesetzten katholischen Kirche St. Martinus in Much auf. Hierbei präsentierten sich die singenden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 mit vielen, vom Schulorchester begleiteten Adventsliedern, die im Wechselgesang mit den Zuhörern vorgetragen wurden. Bei „Rudolf, das kleine Rentier“ wurden sogar die Grundschul- und Kindergartenkinder zum gemeinsamen Singen nach vorne an den Altar gebeten.

Zusatzinformationen zu allen Liedern gab es von den kompetenten Moderatoren Jan Laskos und Noah Georgi, Schüler der Jahrgangsstufe 7.

Ganz still wurde es in der Kirche als Celine Wallukat aus der 6b mit ihrer Musiklehrerin Frau Schmidt auf der Gitarre „We wish you a merry christmas“ souverän vortrug.

Der auf 17 Sängerinnen und Sänger angewachsene Lehrerchor interpretierte ruhig, wohlklingend und feierlich „Adeste fideles“ in Latein, Deutsch und Englisch. Dem genau entgegengesetzt folgte der Gospel „This little light of mine“, ein schnelles, fröhliches Lied, bei dem die Lehrer sich mit den Fingern schnipsend begleiteten und sich zur Musik rhythmisch bewegten.

Die Orchestermitglieder der Jahrgangsstufe 5 hatten sich etwas Besonderes ausgedacht. Zur Melodie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, die am Klavier begleitet wurde, spielten die Jungmusiker nach einer abgestimmten Choreografie auf bunten Boomwhacker.

Frau Lebrun, die u.a. mehrere Fremdsprachen unterrichtet, trug mit feurigem, spanischem Temperament zur Gitarrenbegleitung „La Peregrinatión“ und „Los peces en el río“ eindrucksvoll vor.

Mit dem „Irischen Segenswunsch“ interpretierten die Klassen 5b und 5d unter der Leitung von Herrn Zerwas das einzige nicht adventstypische Lied mit Blockflöten, gepfiffen und im Wechselgesang mit den Zuhörern.

Zum Ende dieses sehr vielfältigen Adventskonzertes sangen alle Anwesenden zusammen drei Strophen von „O du fröhliche“. Frau Mildner, stellvetretende Schulleiterin der Gesamtschule Much, bedankte sich bei allen Teilnehmern und wünschte allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

 

(Bericht: Dietmar Zerwas; Fotos: Stefan Tiedtke)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Konzert der Vielfalt

Fotoserien zu der Meldung


Adventskonzert 2019 (03.12.2019)