+++  Kulturabende 2018 an der Gesamtschule Much  +++     
     +++  Medienerziehung  +++     
     +++  Teilnahme am Landeswettbewerb „bio-logisch“  +++     
     +++  Gesamtschule Much auf einem guten Weg  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Unternehmerfrühstück 2.0 an der Gesamtschule Much

27.02.2018

Am 20.02.2018 trafen sich zum zweiten Mal  Mucher Unternehmen mit Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen in der Gesamtschule Much.

Etliche Unternehmen aus der Region folgten der Einladung von Much-Marketing und der Gesamtschule Much zu diesem Speed-Dating der besonderen Art. Diesmal kamen nicht die potentiellen Auszubildenden auf die Unternehmen zu, sondern die Unternehmen kamen auf die Jugendlichen zu.

Anknüpfungspunkt der Gespräche bildeten die großformatigen Plakate, die die Jugendlichen nach ihrem dreiwöchigen Praktikum erstellt hatten. Neben diesen Plakaten wurden auch Power-Point-Präsentationen vorgestellt, die zumeist recht professionell erstellt und präsentiert wurden. Souverän referierten Schüler und Schülerinnen über ihre ersten Berufserfahrungen.

Selbstbewusst gingen einige Jugendliche auch auf den Bürgermeister Herrn Büscher und andere Mitglieder aus der Gemeindeverwaltung zu, um sich über Berufe in der Verwaltung zu informieren.

Am Ende der Veranstaltung wechselten viele Visitenkarten den Besitzer. Erste Kontakte sind geknüpft und mögliche Ausbildungsverhältnisse angebahnt.

Die Veranstaltung war somit ein voller Erfolg. Weitere Ideen zur Zusammenarbeit von Wirtschaft und Schule entstanden und werden in absehbarer Zeit umgesetzt. Der zielorientierte Austausch von Wirtschaft und Schule in lockerer Atmosphäre war für beide Seiten gewinnbringend.

Abschließend ist zu sagen, das wir uns auf die nächste Veranstaltung freuen und uns herzlich für die die Unterstützung und die gute Kooperation mit Much-Marketing und der Gemeinde Much bedanken.

 

Sabine Jobke-Neuhaus

(Koordinatorin für Studien- und Berufsorientierung an der Gesamtschule Much)