+++  Einschulungsfeier der neuern 5er 2019  +++     
     +++  Sport- und Gesundheitstag 2019  +++     
     +++  Sommerfest der Gesamtschule Much 2019  +++     
     +++  10er Abschlussfeier 2019  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Kulturabend 2019 an der Gesamtschule Much

14.06.2019

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Gesamtschule Much wieder einen höchst unterhaltsamen und abwechslungsreichen Kulturabend in der Aula des Schulzentrums. Aufgeführt wurden die im Laufe des Jahres von den DG-Kursen unterschiedlicher Jahrgänge (Darstellen und Gestalten) eingeübten Theaterdarbietungen sowie musikalische Vorträge des Schulorchesters.

 

Während der DG-Kurs der Jahrgangsstufe 6 mit dem Streit der Elemente faszinierte, führten die Schülerinnen und Schüler des DG-Kurses der Jahrgangstufe 7 die selbst geschriebenen Theaterdialoge aus dem Stück Auf der Suche nach dem verlorenen Lachen auf, bei dem es um die fröhliche Prinzessin Sorrisina geht, die einen Bewerber für ihre Hochzeit auswählen soll. Leider kann sie sich nicht entscheiden und weist alle Prinzen, die um ihre Hand anhalten, ab. Dies hat schreckliche Folgen für sie und das ganze Königreich.

Als die Mäuse den Wald verließen, eine Parabel über Vertreibung, Flucht und Ankunft in einer neuen Heimat, wurde vom DG-Kurs des 8. Jahrgangs aufgeführt. Auch hier verfassten die Schülerinnen die Theaterdialoge selbst.

 

Der DG-Kurs der Jahrgangsstufe 9 forderte die Zuschauer zum Miträtseln auf, indem er eine Krimi-Komödie in englischer Sprache zum Besten gab. Das gut verständliche Englisch des Stückes Who killed Mr. White von Anette Schreiber handelt von Mr. White, der ermordet wurde. Nach und nach gerieten viele der anwesenden Personen in Mordverdacht.

Die Auseinandersetzung zwischen Freiheit und Zwang wurde von einem zweiten DG-Kurs der Jahrgangsstufe 9 in Szene gesetzt.

Das hochaktuelle Thema Klimawandel wurde von der Jahrgangsstufe 10 aufgegriffen. Es entstand die Idee, Miniszenen zu diesem Thema zu entwickeln und diese in Form eines Marionettentheaters zu präsentieren. Wochenlang feilten die SchülerInnen an ihren Ideen, bastelten akribisch und mit sehr viel Sorgfalt ihr eigenes Marionettentheater und die dazugehörigen Marionetten.

 

Die musikalischen Highlights setzten das Orchester der Jahrgangsstufe 6 mit seinem Stück Ranger Rock, das Projektorchester der Jahrgänge 7 bis 10 mit einem Dschingis-Khan-Medley sowie beide Orchestergruppen im Zusammenspiel mit der Filmmusik Chariots of Fire.

 

Das Schwarzlichttheater des DG-Kurses der Jahrgangsstufe 8 sollte nicht vergessen werden. Die Aufführung fand in diesem Jahr in der Pause im Proberaum des Faches DG statt. Ein Vorgeschmack auf die zukünftigen Kulturabende bzw. -tage, an denen Unterrichtsinhalte nicht nur des Faches DG in Form einer Werkschau oder - wenn man so will - einer "Messe" präsentiert werden sollen. Die Idee ist, dass interessierte Besucher sich dann zukünftig  eine "Kultur-Tour" selbst zusammenstellen können.

Im Proberaum des DG-Kurses konnte man sich von dem Stück mit dem Titel "LOVE" verzaubern lassen. Fliegende Kugeln, hervorgekommen aus den rauschenden Wellenkämmen weißer Hände, die sich schließlich in Tauben verwandelten, ... von einem Dompteur gebändigt und schließlich im Herzen vereint, begeisterten die Zuschauer, die den Akteuren in Schwarz lang anhaltenden Applaus spendeten.

..." Love is all you need!"

 

Ein besonderes Dankeschön gilt den DG-Kursen und ihren LehrerInnen Frau Hansen, Frau Schneider und Herrn Graaf, dem Orchester unter der Leitung von Herrn Zerwas für seine musikalische Unterstützung sowie dem Team der Licht- und Tontechnik, das für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte.

 

(Bericht: Marco Klein, Marcus Schiminski; Fotos: Stefan Tiedtke)

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kulturabend 2019 an der Gesamtschule Much

Fotoserien zu der Meldung


Kulturabend 2019 (16.06.2019)